SCHMUCK Galerieansicht | Link | 2 | Schmuck || Schmuck Blog||






Juwelier Heinrich Butschal GmbH
Liquidationen
Mail
Tel.: +49 (0) 89 70009031


<< Zurück ::: Weiter >>
Goldkette mit Edelsteinen, Smaragden,Saphieren,Rubinen | Smaragd Schmuck kaufen - verkaufen | Schmuck kaufen - verkaufen | | Börse | Schmuck | Börse für Nachlässe und Erbschaften


Das Zeitalter der Metalle begann vor vielen tausend Jahren mit der Bearbeitung des Goldes. Seither waren es nur allzu oft die Edelmetalle die aufgrund ihrer Schönheit und Seltenheit die Begehrlichkeit der Menschen weckten. Es wurden Eltern, Ehepartner, ja sogar Kinder verlassen. Man hat betrogen und gemordet, selbst Kriege wurden ihretwegen angezettelt.
Man hat Gegenstände aus Gold gefunden, die die Jahrtausende unbeschadet überstanden haben, jedoch ist nicht bekannt wann der Mensch zum ersten Mal Metall gefunden hat. Es ist wahrscheinlich, dass als erstes Gold gefunden wurde, später wurde Kupfer bzw. Bronze anschließend Eisen und Stahl entdeckt.
Was man für sein tägliches Leben brauchte, konnte zuerst aus den alltäglichen Materialien, wie z.B. Knochen, Sehnen oder Leder, hergestellt werden. Die Bearbeitung von Metall mußte der Steinzeitmensch erst noch lernen.Jahrhunderte später wurden erst Techniken entwickelt, mit denen man Kupfer oder Bronze so bearbeiten konnte, dass Töpfe, Krüge oder andere einfache Gegenstände hergestellt werden konnten. Bereits zu dieser Zeit wurde aus Metall einfacher Schmuck hergestellt, sogar Eisen wurde dafür verwendet. Da Eisen in seiner Bearbeitung schwieriger war, und seltener vorkam, war es zu Anfangs sogar höher geschätzt als Gold. Erst später, als die Verarbeitungstechnik und die Gewinnung verbessert wurde, und man erkannte welche Möglichkeiten mit Eisen gegeben waren, hat dieses Edelmetall eine ganze Epoche geprägt - die Eisenzeit - diese war ca. 800 v.Chr. Bereits zu dieser Zeit wurde Eisen verwendet um Kriegsutensilien herzustellen.
Gold

Das Wort für Gold bedeutet im im alten Ägypten "Fleisch der Götter". Eine Halskette aus durchbohrten Rohgoldperlen wurde als Grabbeilage in Ägypten gefunden und stammt etwa aus der zeit 4200 v.Chr. Erste Goldfunde in Europa waren in Siebenbürgen ca 4000 v. Chr.. Die Griechen förderten Gold in Zypern und die Römer nahmen das Gold der Ägypter. Die Römer wußten bereits zu dieser Zeit wie Gold gewonnen werden konnte. Sie kannten ein Verfahren, das als Amalgamation bekannt ist. Diese Methode ist sehr umwelt - und gesundheitsbelastend. Unzählige römische Sklaven, in Amerika wurden durch die Spanier die Indianer ausgerottet als sie diese Methode zur Goldgewinnung angewendet haben. Noch heute wird in den prmitiven Abbaugebieten wie z.B. Den Philippinen diese Methode verwendet, obwohl die Ausbeute im Verhältnis eher gering ausfällt.
Bekannt ist auch die Zeit des 19. Jahrhunderts, als in Amerkika der sogenannte Goldrausch ausbrach. Ebenso fand dies in Australien statt 1886 wurde in Südafrika mit der professioniellen Goldgewinnung begonnen, daraus entwicklte sich die bis heute gewaltige Goldindustrie.