SCHMUCK Galerieansicht | Link | 2 | Schmuck || Schmuck Blog||






Juwelier Heinrich Butschal GmbH
Armschmuck
Broschen
Diverse
Halsschmuck
Herrenschmuck
Ohrschmuck
Ringe
Sets
Uhren
   Uhren 1
   Uhren 2
Mail
Tel.: +49 (0) 89 70009031


<< Zurück ::: Weiter >>

Schweizer Uhr, Markenuhren und Golduhren

Uhren kaufen - verkaufen


Uhren-Börse | Börse für Schmuck und Uhren aus Nachlässen und Erbschaften

Schmucklegierungen, Edelmetall - Wissenswertes zu Silber
Silber (wissenschaftlich Argentum, Ag) gilt als weißes Metall, da es von allen Metallen die höchste Reflexion hat. Bis in das 20. Jahrhundert hinein, wurde Silber häufiger verwendet als Gold, da es in größerer Menge, bzw. öfter vorkam. Es gibt sehr viel mehr Silbervorkommen als die der anderen Edelmetalle. Silberklumpen sind jedoch selten anzutreffen. Der einzig bekannte große Fund ist der bekannte "Silbertisch " aus der Grube St. Georg in Sachsen. Dies war eine plattenförmige Stufe mit einer Größe von 2 x 4 m, und ihr Gewicht betrug ca 200 t !
Silber hat als herausragendste Eigenschaft seine Umformbarkeit. Es können Folien mit einer Dicke von 2/10 000 mm hergestellt werden. Nicht zuletzt deswegen wurde Silber dem "großen Bruder" Gold bei der Herstellung von Juwelen und exquisiter Schmuckwaren vorgezogen. Viele antike Schmuckstücke die auch heute noch im Handel sind, haben als Basis vergoldetes Silber. Heute wird das dritte Edelmetall vorallem in der Technik, im medizinischen Bereich, sowie in der Licht- und Fotoindustrie verwendet.
Russland, Mexiko und Peru gelten als die Länder mit den größten Silbervorkommnissen.